Warum Menschen mit Behinderung unsere Unterstützung brauchen

Ein(e) Behindertenbeauftragte(r) für Uetersen!

Die Behindertenbeauftragten der Kommunen  beraten Menschen mit Behinderungen, vertreten  ihre Interessen gegenüber Politik und Verwaltung und setzen sich für den Abbau von Barrieren ein. Fast alle Städte und Gemeinden im Kreis Pinneberg haben einen Behindertenbeauftragten (m/w/d). Auch die Stadt Uetersen hat einen.

Jedoch ist diese ehrenamtliche Stelle ab dem 01.01.2020 vorerst nicht mehr besetzt.

Warum in Uetersen: Behindertenbeauftragter! NEIN DANKE?

Der jetzige Behindertenbeauftragte Herr Boehlke gibt sein Ehrenamt zum 31.12.2019 auf. Das ist den Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung schon länger bekannt. Auch der Seniorenbeirat hat auf diesen Umstand aufmerksam gemacht und einen Antrag an den Sozialausschuss gestellt. Unser Gremium hat den Vorschlag gemacht, die Neubesetzung zum Anlass zu nehmen, die ehrenamtliche Tätigkeit des Behindertenbeauftragten in einer Satzung zu regeln. Das ist in anderen Städten und Gemeinden, wie z.B. Pinneberg und Elmshorn gängige Praxis. Ohne eine Regelung über die Rechte und Pflichten ist es schwierig, das Amt des Behindertenbeauftragten (m/w/d) zu definieren und auszuüben. Der Antrag des Seniorenbeirats wurde mehrheitlich im Sozialausschuss von der Politik abgelehnt. Das Argument, dass man auf eine Regelung der Landesregierung warte, lasse ich nicht gelten. Eine Satzung kann jederzeit geändert und angepasst werden.

Es muss von Seiten der Verantwortlichen jetzt schnell gehandelt werden. Die Belange von behinderten Menschen sind vielfältig. Es betrifft alle Altersgruppen in unserer Stadt. Es sollte nicht immer nur über die lebens- und liebenswürdige Stadt Uetersen geredet werden, sondern es sollte diese auch wirklich geschaffen werden. Die Interessen der behinderten Menschen müssen tatsächlich auch einbezogen werden. Bei den von Behinderungen betroffenen Mitbürgern unserer Stadt gibt es oft viele Sorgen, Nöte und Beratungsbedarf. Den Behindertenbeauftragten gibt es sicher nicht zum Nulltarif. Das Geld ist aber gut angelegt. Die Menschen sollte es uns Wert sein.

Ich wünsche allen Uetersener Bürgern (m/w/d)ein frohes Fest, einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2020.

Norbert   Vahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close